1963 Eröffnung Adam-Remmele-Schule als Grund- und Hauptschule

1963 Eröffnung Adam-Remmele-Schule als Grund- und Hauptschule

Von 1961 bis 1963 wurde die Adam-Remmele-Schule als Grund- und Hauptschule in der Rheinstrandsiedlung errichtet.

Dieser Schulhausneubau war dringend erforderlich, da die Bebauung dieses Wohngebietes zügig vonstatten ging.

Bereits 1965 war das neue Schulgebäude voll ausgelastet und man musste mit ansteigenden Schülerzahlen rechnen. Die Schulraumnot verstärkte sich. Fachräume wurden in Klassenzimmer umfunktioniert.

Der Kochunterricht fand bis 1984 in der Federbachschule statt. Mangels eigener Turnhalle wurde der Sportunterricht im Freien, in der Aula, in Kellerräumen, in der Grund- und Hauptschule Daxlanden oder beim TV Grünwinkel abgehalten. 1972 war es dann soweit und auf dem Schulgelände konnte eine neue Turnhalle in Betrieb genommen werden. Ein Erweiterungsbau ab 1974 brachte schließlich Entspannung und beendete die unzumutbare Enge.